Das reiseskeptische Globetrotter-Magazin

Smoke on the water in Montreux (Editorial)

11.09.2015 19:28

 

Editorial
 

Meine hochverehrten Leser!

Sie glauben bestimmt, der Chefredakteurs-Job bei einem renommierten Reisemagazins sei ein Zuckerschlecken mit hochwertigen Incentive-Trips, Probe-Abos in Strandbordellen und einer Flatrate im candy store. Doch weit gefehlt! Da haben Sie die Rechnung nämlich ohne die Wirte der Babylon-Clubs dieser Welt gemacht. Die insistieren darauf, dass wir eine riesige Zielgruppe (Sie, liebste Leser!) erreichen und geben sich neuerdings nicht mehr mit hohen Zahlen von Zugriffsstatistiken zufrieden, die wir - unter uns gesagt - nur mithilfe ungezählter Surfroboter nachweisen können. 

Außerdem lassen Sie sich gesagt sein: Man kann auch über seine käuflichen Grenzen leben. Zumal, wenn die eigentlich bewährten Junior Investigators, altdeutsch: Praktikanten, schlechte Arbeit abliefern. Während du mit großem Aufwand die neuesten Marktentwicklungen im Segment Singlereisen +  recherchierst und dich an die MFF+-Gewohnheiten der Fremdenführerinnen Singapurs zu gewöhnen versuchst, schicken dir deine werten Mitarbeiter einen Beitrag, der sich in unser Werbeumfeld einfügt wie ein Hengstlümmel in ein Nadelöhr. Dabei schwant mir, dass die Fotostrecke unten zum Thema smoke on the water in Montreux "witzig" gemeint sein soll. Ihnen auch?

Kurzer Sinn: Ich musste mich nach auslutschenden Tagen in Singapur höchstselbst nach Montreux begegeben, um Ihnen. liebe Reisenehmer, einen Beitrag in der gewohnten Qualität des Travelmag Heimweh vorlegen zu können. Anreise per Zug und Übernachtung in einer Billigabsteige (115 Franken pro Nacht mit Seeblick). Dazu keinerlei Aufmerksamkeit der lokalen Tourismusanbieter; keine Damen, die mir beim Duftsäckli die Besonderheiten eines Schweizer Schäferstündlis vorgeführt hätten; kein Käsefondue auf einer urwüchsigen Heidi; ja noch nicht mal ein Geschenkset mit Schweizer Juwelier-Spezialitäten. Aber Sie lesen hier sicher selbst dann noch mit, wenn wir demnächst in bewährter Objektivität nur mehr über Autoreisen berichten.

Es grüßt Sie in aufrichtiger Verehrung:
Dr. Michael Höfler

(Dr. Michael Höfler, Chefredakteur)

 

 

Monsieur le chefs kritische Reportage aus Montreux
 


So bescheiden reist der Chefredakteur

 

 
Bereits im Zug umgeben von Premium-Bergen

 

Feuriges Casino (4.12.1971) mit den weltbesten Gewinnchancen
                                                                                                            


Durchoptimiert für alle Lebenslagen: das Eurotel   

 


Top: Mobilität mit der ABVL-Flotte des Lac Léman 

        


Synergie: Müll kann in Montreux als Kunst weg                                                                                 
 


Im Montreux Palace schließt sich der Kreis aus Luxus, Noblesse und Standesbewusstsein

 


Premium-Innovation bei Residence Magnolia: mit höchstpreisigen Immobilien den Planeten retten
 

 

Praktikanten-Fotostrecke: "Smoke on the water in Montreux"

 


Alles außer Branntwein für Freddy Mercury

 


Hier wird die Gluht auf ewig erhalten
 


Nachhaltiger Verbrennungsservice
 


Unkapriziöses Gedenken

 


Ganz viel Rauch auf dem Wasser
 


Originalpartitur von Smoke On The Water

 


Lichtbild von Deep-Purple-Gitarrist Richie Blackmores Mittelalter-Combo Blackmore's Knight

 


Historische Liebesschlösser entflammter Herzen

 


Flower-Power auf den Straßen der Stadt
 


Sonderzug dokumentiert das goldene Zeitalter der Rauchherstellung     

 


Entrümpelung des Hotels  Royal Savoy  (Lausanne) für das große 50. Jubiläumsfeuer 2021               

 


Der Zeit um ein Jahrhundert voraus gewesen: Hippies in Montreux  
                                                                                                                                          

Durchsuchen

Sockentragen in heißen Gefilden ergibt eine Fußnote.